Frischauf trauert um Ehrenmitglied Alfred Zweigelt

In der Nacht zum 15.10.2020, im Alter von 78 Jahren, verstarb unser wohlverdientes Ehrenmitglied Alfred Zweigelt.

 

Alfred trat dem Verein im Juni 1967, im Alter von 25 Jahren bei und spielte im Senioren Bereich und viele Jahre für die Alten Herren.

 

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Erika halfen beide stets bei der Bewirtung von Veranstaltungen und nicht selten waren Sie bis zum Ende dabei und schlossen das Vereinsheim ab. Ebenfalls waren Alfred & Erika sehr tatkräftig an der Renovierung des Vereinsheimes dabei.


Im Sommer 2011 übernahm Alfred das Amt des Schiedsrichterbeauftragten, bis er dies aus gesundheitlichen Gründen abgeben musste.

 

Im Rahmen seines 70. Geburtstag wurde Alfred am 25.12.2011 zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Wir werden Alfred stets in guter Erinnerung halten und sind Dankbar für sein Engagement im Verein. Unser Beileid gilt in diesen Stunden seinen beiden Söhnen und allen seinen Freunden und Bekannten.


Erfolgreiches Wochenende unserer 1.+2. Senioren

Auf ein erfolgreiches Wochenende können unsere Seniorenmannschaften zurückblicken

Den Anfang des Sonntags machte unsere 2. Mannschaft. In einem starken Spiel gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer FV Horas 4 konnte unsere Reserve ein 2:2 Unentschieden erreichen. In einem kampfbetonten Spiel beider Mannschaften konnte unsere Mannschaft erfolgreich, durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, einen Punkt erringen. Torschützen für unsere Mannschaft waren Kai Hess und Neuzugang Onur Dasar. In der Tabelle der C-Liga Fulda steht unsere Reserve mit 7 Punkten und einem Torverhältnis von 12:5 auf dem 4. Platz (Spitzenreiter ist der nächste Gegner Sickels 2).

Im zweiten Spiel des Tages spielte unsere 1.Mannschaft bei Buchonia Fulda. Wie bereits bei den letzten Auswärtsspielen unterstützten über 70 Frischaufer Zuschauer unsere Mannschaft.

 

Bereits nach 2 Minuten ging unsere Elf mit 1:0 (Besnik Memedi) in Führung und erspielte sich im weiteren Verlauf weitere gute Torchancen heraus. Nach 30 Minuten ging unsere Elf völligst verdient mit 2:0 (Botan Celikel) in Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit verpasste man es jedoch den Deckel bereits drauf zu machen. So kam es, dass nach dem Seitenwechsel Buchonia die Oberhand gewann und in der 47. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte, anschließend tat sich unsere Elf schwer wieder ins Spiel zu finden. Erst in der Schlussviertelstunde schafften Sie es wieder die Oberhand zu gewinnen und folglich erhöhte unser Team in der 75. Minute per Foulelfmeter zum Endstand von 3:1.

 

Bereits am kommenden Sonntag den 18.10.2020 geht es für unsere Mannschaft weiter. Dann steht das absolute Spitzenspiel gegen den Tabellenführer Kerzell / Löschenrod 2 auf dem Programm. Spielbeginn ist 15:00 Uhr.


Verleihung des Integrationspreises der Stadt Fulda

2. Platz für Projekt von Frischauf Fulda

--- Bericht folgt in Kürze ---


Holpriger Auftritt vor 80 Frischauf Fans gelungen

 

5:3 stand es am Ende beim Auftaktspiel zur neuen B-Liga Runde. Herrausragender Akteur des Tages war Halil Tafolli, Last Minute noch für das Spiel frei bekommen und um dann 3 Tore zum Sieg beizutragen. Es war ein holpriger Start in die Saison, aber eben auch erfolgreich.

 

Auch für die Fans der SGF war dieser Auftakt etwas besonderes. Man machte sich zu früher Stunde mit dem Zug auf den Weg zum Spiel nach Bimbach. Mit ca. 80 Gästefans waren wir anschließend auch in Bimbach zur Unterstützung der Mannschaft aktiv dabei.


Generalprobe vor Ligastart geglückt

Der letzte Test vor dem Start in die neue Runde ist nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende geglückt. Nach dem das Team um Trainer Besfort Tafolli am vergangenen Wochenende im Trainingslager verweilte´, wurde als Abschluss des Wochenendes noch gegen den SV Welkers 2 (B-Liga Fulda/Rhön) getestet. Bei strömenden Regen konnten sich unsere Jungs der SGF am Ende mit 6:2 (0:1) durchsetzen.

Am kommenden Wochenende startet die 1. Mannschaft um 12:00 Uhr in Bimbach. Alle weiteren Termine sehen siehe im Bild.


Ringer nehmen Training wieder auf

Großes Aufatmen bei unserer Ringerabteilung

 

Nach wochenlanger Corona bedingter Pause und den damit verbundenen Schulschließungen konnte unsere Ringerabteilung nun endlich wieder das Training aufnehmen. 

 

Bisher hielten sich die Sportler und Sportlerinnen auf dem angrenzenden Kunstrasenplatz der Buchonia auf Fulda in Ziehers Nord fit. Es wurde viel an Fitness gearbeitet aber auch immer wieder der Spielerische Effekt eingesetzt. 

Nun aber war es nun endlich soweit. Die Schulen haben nun wieder offen und damit auf die Turnhallen der Region. Alle Kids erfreuten sich endlich wieder auf der Matte zu stehen. 

 

Wir werden in kommenden Woche immer wieder Berichte und Informationen zum Training und baldigen Wettkämpfen präsentieren.


Re-Start der Frischaufer Fußballer ...

Seit 01. August 2020 darf endlich wieder der normale Spiel- und Trainingsbetrieb der Fußball Abteilung aufgenommen werden. Unsere neuformierte 1.Mannschaft bestritt auch gleich ein Testspiel gegen den Türkischen SV (KOL), welches mit 1:7 verloren ging. 

Der organisatorische Aufwand, denn das neue Hygienekonzept mit sich gebracht hat, konnte durch den Vorstand umgesetzt werden. Abgesperrte Bereiche (Boxen) für je max. 10 Personen wurden errichtet, am Getränkeverkauf wurde ein Wegesystem angebracht und einen geteilten Ein-/Ausgangsbereich geschaffen. Ebenso wurden am Eingang die vorgeschriebene Datenerfassung durchgeführt.

 

Nächster Test findet am 12.8.2020 um 18:30 Uhr gegen Eichenzell 2 in Frischauf statt. Es wird empfohlen frühzeitig anzureisen.


Danke für Eure Unterstützung ...

Der Vorstand der SG Frischauf Fulda 1962 e.V., möchte Danke sagen für Eure Unterstützung in den vergangenen Wochen

 

Es liegen 11 Wochen hinter uns, in denen wir für Euch jeden Sonntag ein Mittagessen gekocht haben. Vom 26.4.2020 bis 5.7.2020 konnten wir jeden Sonntag eine, mit frischen Zutaten (keine Dosenprodukte oder Soße aus der Tüte) zugebereiteter Mahlzeit anbieten.

 

Bevor wir uns aber in die Sommerpause verabschieden, wollen wir noch die Zeit nutzen und uns bei allen ehrenamtlichen Helfern zu Bedanken.

 

Wir sind Dankbar für alle Köche/-innen, alle Fahrern zur Bereitstellung ihrer Autos für die Auslieferungen und an die Sponsoren. Danke, dass ihr alle eure Zeit für unseren Verein bereitgestellt habt. Ebenfalls danken wir allen Bestellern der Essen. Es ist Wahnsinn, wir gut unsere Aktion von Euch angenommen wurde.

 

Wir sind stolz auf diesen tollen Zusammenhalt in den vergangenen Wochen.

 

Wir werden nun, wie angekündigt bis ca. Mitte August eine Sommerpause einlegen und uns dann wieder mit neuen Leckereien zurückmelden.

 

 

Euer Vorstand der SG Frischauf Fulda


Frischauf trauert um Ehrenmitglied Hannelore Rogler

 

Im Alter von 90 Jahren verstarb am 07.06.2020, nach kurzer Krankheit, unser wohlverdientes Ehrenmitglied Hannelore Rogler.

 

Seit ihrem Eintritt in den Verein 1982, war sie zusammen mit ihrem Ehemann stets für den Verein aktiv. Sie hat immer gerne die Kassendienste auf verschiedenen Veranstaltungen übernommen, half stets gerne vom verteilen von Flyern und backte gerne Kuchen für den Kuchenverkauf bei Heimspielen oder Festen. Auch bei weiteren Tätigkeiten im Verein konnte man stets auf Sie zählen, selbst nach dem Tod Ihres Ehemannes blieb Sie weiterhin dem Verein als helfende Hand erhalten.

 

Im Rahmen ihres 90. Geburtstages wurde Hannelore Rogler zum Ehrenmitglied des Vereines ernannt. 

 

Wir werden Hannelore stets in guter Erinnerung halten und sind Dankbar für ihr Engagement im Verein. Unser Beileid gilt in diesen Stunden ihrer Familien, Freunden und Bekannten.

 


B-Liga Fulda – 13 Neuzugänge für die SG Frischauf Fulda

Fulda (tg) – Nachdem bereits mit Besfort Tafolli ein neuer Spielertrainer verpflichtet wurde, konnte Fußball-B-Ligist SG Frischauf Fulda 13 weitere Neuzugänge präsentieren.

Foto: Verein

Halil Tafolli (SG Kerzell), Arber Morina (FV Horas), Baftijar Memedi (Germania Fulda), Daniel Kreci (Viktoria Bronzell), Kai Heß, Michelle Jenchen, Christian Böse (alle TSV Neuenberg), Martin Tiggemann (RSV Magrethenhaun), Besnik Memedi, Ionel Trestiana, Barcaias Marinel, Gaina Florin Marcel und Abunei Andrei (unbekannt) spielen künftig für Frischauf. Vorsitzender Benjamin Möller ist stolz über die bisherigen Neuzugänge, bei denen es nicht bleiben soll. Frischauf steht laut Möller noch mit weiteren Spielern in Kontakt.

Des Weiteren kann die SG Frischauf mit Nexhat Husseini einen neuen Fußball-Abteilungsleiter und mit Yüksel Turan einen neuen Reservetrainer vorstellen.

Quelle: Osthessen-Zeitung.de


Neuer Spielertrainer bei unserer SGF!!!

Mit Besfort Tafolli übernimmt ein erfahrener Spieler unsere SGF zur neuen Saison als Spielertrainer. Besfort spielte zuletzt beim TSV Rothemann (Kreisoberliga) und kann weitere höherklassige Stationen vorweisen, u.a. FC Britania Eichenzell & SG Kerzell (bd. Gruppenliga). Aktuell befindet sich der Vorstand noch mit weiteren Spielern im Austausch, die in kürze als Neuzugänge präsentiert werden können.

 

Wir, der Vorstand, möchten uns aber natürlich auch bei unserem bisherigen Trainer Baris Gündüz bedanken, für seine stets toll geleistete Arbeit.

 

 

Ebenso bedanken wir uns bei Besim Osmanoski, der zum Ende der Saison den Verein verlassen wird. Besim sucht eine neue sportliche Herrausforderung, hierbei wünschen wir Ihm viel Erfolg und bedanken uns für sein geleisteten Arbeit bei der SGF.


Wir trauern um unser langjähriges Vereins- und Ehrenmitglied Gerhard Schneider.

 

Der Verein verlor, am vergangenen Montag den 18.5.2020, mit Gerhard ein treues und engagiertes Mitglied.

 

Gerhard war seit 1971 Mitglied des Vereins und bis zuletzt in verschiedenen Tätigkeiten im Vereinsleben aktiv.  Er engagierte sich im Vergnügungsausschuss,  bei der Jugendarbeit, bei der Bewirtung vieler Veranstaltungen und bis zuletzt als Grillmeister an den Vereinsheimspielen. Zudem war Gerhard, bis zu seinem Tod, 42 Jahre als Schiedsrichter für den Verein aktiv. Im Oktober 2012 wurde er zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

 

 

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt in diesen Stunden seiner Familie, seinen Freunden und Bekannten.


Gemeinsam gegen Corona - Wir helfen Euch

In der so schweren Zeit, wie sie sich aktuell jedem aufzeigt, sind Zusammenhalt und Mithilfe ein wichtiges Gut für die Gemeinschaft. In diesem Sinne hat sich der Vorstand der SG Frischauf Fulda 1962 e.V. beratschlagt, wie man den vor allem älteren und hilfsbedürftigen Mitmenschen in der Siedlung etwas Gutes tun kann. So entstand die Idee ein Mittagessen am Sonntag mit wöchentlich wechselndem Essensangebot anzubieten.

 

Vergangenen Sonntag  erfolgte dann das erste Angebot dieser Aktion. Die Resonanz hat alle Erwartungen bei weitem übertroffen. Es wurden sagenhafte 35 Liter (!!!) Erbsensuppe mit Bauernwurst, von unserer amtierenden Prinzessin Andrea Möller, verkauft. Vor allem unsere älteren und hilfsbedürftigen Mitmenschen waren sehr Dankbar und wir bekamen viele lobende Worte für diese Aktion.

 

Auch in den folgenden Wochen, werden wir vom Vorstand der SG Frischauf Fulda 1962 e.V.  diese Aktion fortführen um für unsere Mitmenschen in der schweren Zeit da zu sein. Der erzielte Gewinn der Aktion wird als Spende dem Verein zu Gute gehen, damit auch nach der Corona Krise wieder Gemeinsam ein Vereinsleben fortgesetzt werden kann.



!!!NEU!!! SGF - Ringer - Abteilung !!!NEU!!!

Alle organisatorischen Hürden sind nun nach anstrengenden Wochen durch die Verantwortlichen der Ringer und dem Geschäftsführenden Vorstand der SGF gemeistert worden und nun können wir mit vollem Stolz unsere neue Ringer-Abteilung im Verein Willkommen heißen. Das neue Team setzt sich aus erfahrenen Trainern und Betreuern zusammen. Aktuell sind Mädchen und Jungen im Alter ab 6 Jahren in unserem Team. (Darunter hessische Meister und Kaderathleten)

 

Trainiert wird zukünftig an folgenden Terminen in der Geschwister-Scholl-Schule in der Huberstraße 8 in 36037 Fulda - Ziehers Nord:

 

Dienstags 16 - 18 Uhr 

Mittwochs 16 - 19 Uhr

Freitags    16 - 18 Uhr

 

Neuanfänger / Bambini-Kurs

jeden Mittwoch 16 - 17:30 Uhr

 

Bei Fragen steht Ihnen Jugendtrainer Karsten Linn jeder Zeit zur Seite (0157-30446538)


Neue Trikots für 1. und 2. Mannschaft zur neuen Saison

Bedanken dürfen wir uns bei "Baudekoration Husani" für das neue Dress der 1. Mannschaft und bei "Werner Noll GmbH" für das Dress der 2. Mannschaft


 

Interesse auf Fußball?

 

Du bist ein Teamplayer und hast Lust am Vereinsleben teilzunehmen?

 

Wir, die SG Frischauf-Fulda 1962 e.V., bieten dir die Möglichkeit bei uns im Verein kompetente Trainer, Teamgeist und Verschiedene Veranstaltungen.

 

Interesse geweckt? Dann melde dich einfach bei unserem Sportlichen Abteilungsleiter Besim Osmanoski [0152-34090219] oder komme zu einem Probetraining vorbei (Senioren: Dienstag + Freitag je 18:15 Uhr; Alte Herren: Mittwochs 18:00 Uhr)